Mitgliederversammlung 2021

Die Wohnungsgenossenschaft Bauverein Delmenhorst eG hat in diesem Jahr wieder pünktlich zu Ende Juni zur diesjährigen Mitgliederversammlung ins ComMedia eingeladen. Aufgrund der besonderen Umstände gab es am 29. Juni 2021 wiederum keine Gäste und auch kein festliches Abendessen. Dafür gab es aber das zurzeit gebotene Hygienekonzept, FFP2-Masken und für Kurzentschlossene auch einen Schnelltest.

Alle Anwesenden wurden nach der Registrierung von Clown Penny Penski mit Witz und Humor auf dem Platz begleitet. Danach wurde es dann ernst und förmlich.

Die Tagesordnung war wieder umfangreich. Neben den Berichten über das große Bauprogramm und die vielen Aktivitäten im Berichtsjahr, galt es das Geschäftsjahr 2020 offiziell abzuschließen, drei Mitglieder des Aufsichtsrates wieder zu wählen, Jubilaren zu gratulieren und vieles mehr

Die Leitung der Mitgliederversammlung übernahm wieder der Vorsitzende des Aufsichtsrates Ralf Wessel. Er begrüßte alle Mitglieder in der ihm eigenen charmanten und professionellen Art und führte sie professionell durch die Tagesordnung des Abends im 110ten Jahr nach Gründung. Gleich zu Beginn wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht und eine Schweigeminute für sie eingelegt.

Herr Wessel hat auch über die Aufgaben des Organs Aufsichtsrat und seiner drei Ausschüsse berichtet. Neben den jährlich wiederkehrenden Beratungen zum Jahresabschluss, zum Wirtschaftsplan und so weiter gab es im abgeschlossenen Jahr sehr viele besondere Themen, die zu besprechen und zu beschließen waren. Diese betrafen das sehr große Investitionsprogramm 2020 und dort natürlich vor allem die Neubaumaßnahme in der Syker Straße 207. Auch die Fortschreibung der Portfolioanalyse sowie die Modernisierung des Hausbesitzes wurden intensiv von den Ausschüssen und dem Aufsichtsrat beraten.
Ein besonderes Thema war der Aufbau und die Dokumentation eines eigenen Risikomanagementsystems. In der diesjährigen Strategietagung wurde intensiv über die Entwicklung eines neuen energetischen Konzeptes für den Hausbesitz des Unternehmens beraten.

Den Bericht des Vorstandes überbrachte der hauptamtliche Vorstand Reiner Fulst. Das Jahresergebnis 2020 kann sich wieder sehen lassen! Die Genossenschaft bewirtschaftet zum Jahresende 655 eigene Wohnungen und eine Gewerbeeinheit mit einer Gesamtwohn- und Nutzfläche von 37.313 m². Durch die hohen Investitionen ist die Bilanzsumme des Unternehmens um 1,3 Mio.€ auf rund 23 Mio€ gestiegen. Die Investitionen betreffen vor allem den Neubau in der Syker Str. in der Größenordnung von 1,25 Millionen €. Darüber hinaus wurden energetische Sanierungsmaßnahmen in der Größenordnung von 900 T€ bewältigt. Auch das Budget für die laufende Instandhaltung kann sich sehen lassen. Es wurde im Vergleich zum Vorjahr noch einmal um 40 T€ auf 550 T€ erhöht. Hinzu kamen eigene Leistungen in Höhe von 129 T€.

Die 11 neuen, barrierefreien und modernen Wohnungen im Neubau in Delmenhorst, Syker Str. 207 konnten bis auf eine noch bestehende Reservierung schnell vermietet und zum Teil schon an die neuen Mieter übergeben werden.

Bedauerlich ist, dass der Mietertreff noch immer geschlossen ist. So wurden Aktivitäten in die Grünanlagen verlegt. Mehrere Bücherbars wurden errichtet und erfreuen sich großer Beliebtheit. Als besondere neuen Nachbarn wurden zwei Bienenvölker in den Grünanlagen begrüßt. Eine nicht mehr benötigte Werkstatt wird jetzt von zwei Mitgliedern für den Bau von Nistkästen, Insektenhotels und die Reparatur von Fahrrädern die Mitglieder genutzt. Konzerte und Gespräche in den Außenanlagen sorgten für Kurzweil und halfen Probleme zu lösen.

Auch die Tochtergesellschaft Bauverein Immobilien Management GmbH (Wir Immobilienmanager) hat sich gut entwickelt. Die Bilanzsumme des Immobilienverwalters beträgt rund 750 T€. Das Unternehmen bewirtschaftet jetzt rund 1.380 fremde Wohnungen und Gewerbeeinheiten. Darüber hinaus unterstützt die Tochtergesellschaft den Bauverein mit Dienst- und Handwerksleistung.

Nach dem Bericht des Vorstandes und den Erläuterungen zum Zahlenwerk hat die Mitgliederversammlung den Jahresabschluss per 31.12.2020 formell festgestellt. Das Unternehmen schließt das Geschäftsjahr 2020 mit einem Jahresüberschuss von 211 T€ ab. Im Anschluss wurde ebenfalls einstimmig festgelegt, dass nach der vom Aufsichtsrat beschlossenen Einstellung in die Ergebnisrücklagen vom verbleibenden Bilanzgewinn 2 % Dividende auf die so genannten freien Genossenschaftsanteile gezahlt wird.

Vorstand und Aufsichtsrat wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig für Ihre Arbeit im Jahr 2020 entlastet. Ebenso einstimmig wurden die Aufsichtsratsmitglieder Ralf Wessel, Birgit Munder und Ulrike Schnepel für eine weitere dreijährige Amtszeit in den Aufsichtsrat gewählt. Alle drei freuen sich auf eine weitere erfolgreiche Tätigkeit in diesem Organ.

Es folgte die Ehrung der langjährigen Mitglieder. Sechs Mitglieder feierten die 25-jährige Mitgliedschaft und vier Mitglieder die 50-jährige Mitgliedschaft beim Bauverein in Delmenhorst. Zu Gruppe der 50-jährigen gehört Werner Sudmann. Er war unter anderem auch lange Jahre aktives Mitglied im Aufsichtsrat und Bauausschuss. Ihm wurden für seine Treue zur Genossenschaft eine Urkunde und ein Blumenstrauß überreicht.

Unter TOP 11 hatten die Mitglieder das Wort. Sie haben über ihre Sorgen und Wünsche berichtet und diese diskutiert. Dabei ging es um die Entsorgung von Müll, die Pflege der Außenanlage, falsches Parken, Reparaturen usw.

Nach knapp 2 Stunden war die Mitgliederversammlung der Bauverein Delmenhorst eG zu Ende. Die gut aufbereiteten und vorgetragenen Fakten, die einstimmig gefassten Beschlüsse und die angeregten Diskussionen waren wieder symptomatisch für eine erfolgreiche Mitgliederversammlung der Bauverein Delmenhorst eG. Aufsichtsrat und Vorstand bedankten sich bei den Anwesenden für die Teilnahme und die Wortbeiträge.


Der Vorstand

Reiner Fulst          Kai Klenk           Hans-Hermann Voß


Delmenhorst, 30.06.2021

Zahlen, Daten und Fakten

Wir Zuhausemacher - Bauverein Delmenhorst eG
Gründungsjahr 1911
Bilanzsumme 23,01 Mio. €
Eigenkapital 6,67 Mio. € oder 29 % der Bilanzsumme
Umsatzerlöse 3,37 Mio. €
Investitionen Neubau 1.252,4 T€
Investitionen in Modernisierung 899,3 T€
Aufwendungen für Instandhaltung
Fremdleistung
Eigenleistung
550,0 T€
128,8 T€
Mitarbeiterzahl 8
Grundstücksfläche im Eigentum 81.707 m²
Wir Immobilienmanager - Bauverein Immobilienmanagement GmbH
Gründungsjahr 1991
Bilanzsumme 741,1 T€
Eigenkapital 335,6 T€ oder 45,3 % der Bilanzsumme
Umsatzerlöse 899,7 T€
Verwaltungsbestand Wohnungen & Gewerbe 1.378 Einheiten
Spezialverwaltungen Medien- und Veranstaltungszentrum Delmenhorst
Mitarbeiterzahl 14 inkl. 2 Handwerkern und einem Auszubildenden

Zurück

© 2021 Bauverein Delmenhorst eG

Es werden notwendige Cookies, Adobe Typekit Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen

Datenschutz Impressum