Spinatspätzle mit Frühlingsgemüse

Zutaten für 4 Portionen

100 g Blattspinat
200 ml Mineralwasser
400 g Dinkelmehl 630
2 Eier
1 TL Salz
1 Msp. Muskat
360 g Cherrytomaten
200 g Karotten
1 EL Pflanzenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
100 g gehackte Haselnüsse

 

1. Den Spinat waschen. Dann Wasser und Spinat pürieren. Mehl, Eier, Salz, Muskat und das Spinatwasser mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig rühren.

2. Einen Topf mit Wasser aufsetzen und Salz hinzufügen. Sobald das Wasser kocht, den Spätzlehobel auf den Topf setzen. Mit dem Spätzlehobel den Teig gleichmäßig in das siedende Salzwasser schaben.

3. Die Spätzle sind fertig, sobald sie an der Oberfläche schwimmen. Die fertigen Spätzle mit einer Schaumkelle immer wieder abschöpfen.

4. Tomaten waschen und die Karotten schälen. Die Tomaten längs halbieren und die Karotten reiben. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen. Zuerst die Karotten anbraten und sobald sie schön glasig sind, Spätzle und Tomaten zugeben und 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Haselnüssen bestreuen und servieren. Guten Appetit!

Zurück

© 2021 Bauverein Delmenhorst eG

Es werden notwendige Cookies, Adobe Typekit Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen

Datenschutz Impressum